Frankreich Familien-Surfcamp
  • Familienwochen
  • Kiten
  • Wellenreiten
  • Camps

Familien-Surfcamp | Atlantik | St. Girons

Wellenreiten mit der ganzen Familie

Als Alternative zu unserem Familiencamp in Mimizan Bias bieten wir brandaktuell ein weiteres Familienzeltcamp in St.Girons Plage an. Das Camp hat sich in den letzten drei Jahren etabliert und rundet unser Familienangebot in Frankreich ab. Im Familiencamp in St. Girons erleben Erwachsene und Kinder einen sorgenfreien Surf-Urlaub. Während die Eltern am Surfkurs teilnehmen, werden die Kinder von speziell geschulten Teamern betreut oder nehmen ab einem Alter von 8 Jahren selbst am Surfkurs teil. Der besondere Bonus: Die Übernachtung für ein Kind unter 8 Jahren je Erwachsener ist frei!
Sportreisen Familienreisen Surfen Wellenreiten Surfkurse Surfcamp Mimizan Frankreich Atlantik www.team3reisen.de Sportreisen Familienreisen Surfen Wellenreiten Surfkurse Surfcamp Mimizan Frankreich Atlantik www.team3reisen.de Sportreisen Familienreisen Surfen Wellenreiten Surfkurse Surfcamp Mimizan Frankreich Atlantik www.team3reisen.de
Ort
St. Girons Plage ist ein typisch verschlafenes Dorf an der französischen Atlantikküste. Es befindet sich direkt an der Düne zum langen Sandstrand inmitten eines Pinienwaldes. Im Strandort findet man entlang der Strandmeile Restaurants, Surfshops und einen kleinen Supermarkt. Einmal wöchentlich werden auf einem Nachtmarkt regionale Produkte angeboten. In Ville St.Girons, der eigentlichen Ortschaft, findet man einen Arzt, Geschäfte, eine Apotheke und einen Geldautomat. Bei Bedarf bieten wir einen Shuttle Service an.
Unterkunft
Der Campingplatz
Das Camp liegt auf dem 3 Sterne Campingplatz Les Tourterelles umgeben von wunderschönen Kiefernwäldern und nur wenige Gehminuten vom Strand entfernt. Die Strandnähe und Ausstattung des Campingplatzes ist seit jeher ein Anziehungspunkt für deutsche Campingurlauber in Frankreich. Neben einem Volleyballfeld und verschiedenen Bouleplätzen gibt es auch einen Swimmingpool. Ein Rettungsschwimmer sorgt im Poolbereich für Sicherheit, so dass die Kinder fernab von Wellen und Strömungen in Ruhe planschen können. Direkt daneben befinden sich kleine Hütten, in denen verschiedene Snacks angeboten werden und eine Poolbar. Am Abend findet oft ein Animationsprogramm statt, an dem Jung und Alt teilnehmen können. Die Sanitäranlagen, die sich in der Nähe unserer Parzelle befinden, sind im Jahr 2011 vollständig erneuert worden. An der Rezeption kann man kostenpflichtig ins Internet gehen; ein eigener Laptop muss aber mitgebracht werden.
Die Unterbringung
Die Unterbringung erfolgt in geräumigen 2 Personen-Zelten, welche aus 2 Schlafkabinen und einem Vorraum bestehen. Aufgrund der Steilwände der Zelte habt ihr so genug Platz alle Sachen zu verstauen, die man für einen Urlaub braucht. Schlafsäcke und Luftmatratzen, Isomatten o.ä. müssen mitgebracht werden. Neben den Schlafzelten gibt es genügend Aufenthaltsmöglichkeiten im Camp, um andere Familien und Kinder kennen zu lernen. In unserem Materialzelt bekommt ihr von uns Bälle, Sonnenschirme und einiges mehr. Langeweile ist hier nicht angesagt.

Vor Ort ist am Anreisetag eine Kurtaxe zu zahlen.
Die Energiekosten betragen ca. 10 € / Woche. Diese sind vor Ort zu bezahlen.
Verpflegung
Viel Spaß und viel Sport machen hungrig. Daher sorgt unser Küchenchef mit seinem Team jederzeit für eine ausgewogene und leckere Verpflegung. Am Morgen gibt es ein großes, reichhaltiges Frühstücksbuffet, das keine Wünsche offen lässt. Hier habt ihr auch die Möglichkeit, euch ein Lunchpaket für den Tag zu machen. Vergesst die Flasche Wasser nicht! Wenn ihr am Abend zurückkommt, erwartet euch schon ein leckeres, warmes Abendessen. Selbstverständlich gehören Salat und Dessert dazu! Solltet ihr eine fleischlose Ernährung bevorzugen oder an Nahrungsmittelunverträglichkeiten leiden, dann gebt dies bitte bei Buchung an, sodass wir uns darauf vorbereiten können.
Programm
Surfkurse:
Natürlich wissen wir, dass in einem Surfcamp der Surfkurs am Wichtigsten ist. Daher haben wir auch hier hohe Qualitätsansprüche. Jeder (zukünftigen) Surfer profitiert von optimalen Lernbedingungen. Deswegen ist unsere Surfschule offiziell vom DWV, dem Deutschen Wellenreitverband, anerkannt. Ihr könnt zwischen drei Kursen wählen: dem Kinderkurs, einem Anfängerkurs oder dem Intermediatekurs. Für all unsere Kurse haben wir dieselben hohen Standards: unsere Surflehrer sind sehr gut ausgebildet und haben neben einem Surflehrerdiplom auch eine Ausbildung zum Beach-Lifeguard. Langjährige didaktische Erfahrung und eigene Surferfahrungen unserer Coaches garantieren, dass der Sport, den unser Surf-Team selbst so sehr liebt, mit Enthusiasmus und Gefühl an euch weiter vermittelt wird. Jedem Wellenreitlehrer wird ein Assistent zur Seite gestellt. Dadurch, dass die Schulungsgruppen nie mehr als acht Personen umfassen ist eine hervorragende 1:4 Betreuung gewährleistet. Während den Surfeinheiten bekommt ihr von uns kostenlos das Material zur Verfügung gestellt. Dazu gehören Surfbretter (Softboards) und ein hochwertiger Neoprenanzug. Selbstverständlich dürft ihr das Material auch nach dem Unterricht je nach Verfügbarkeit nutzen. Dafür müsst ihr jedoch sowohl die Sicherheitsregeln als auch den sicheren Umgang mit dem Brett beherrschen. Im Anfängerkurs ist dies nach dem 3. Kurstag möglich. Teilnehmer unter 18 Jahren dürfen das Material außerhalb der Kurszeiten leider nicht nutzen.

Anfängerkurs
Im Anfängerkurs bringen wir euch mit viel Spaß aufs Brett. Der praktische Block umfasst 20 Einheiten á 45 min, so dass ihr innerhalb einer Woche 10 Doppeleinheiten (20 x 45 Minuten) in der Praxis unterrichtet werdet. Um ein umfangreiches Wissen zu vermitteln und den Unterricht so lebendig wie möglich zu gestalten, gibt es außerdem Theorieeinheiten, in denen ihr alles über Wetter- und Wellenkunde lernt. Am Ende der Woche könnt ihr euch auf unseren spannenden Surfcontest freuen.

Intermediatekurs
Wenn ihr bereits einen Intensivkurs (mindestens 20 Lerneinheiten) hinter euch habt und eine grüne, ungebrochene Welle am oberen Punkt anstarten könnt, seid ihr in unserem Intermediatekurs richtig aufgehoben. Ihr habt hier die Möglichkeit, das bereits Erlernte aufzufrischen und euch zu verbessern. Unter anderem mit Hilfe einer Videoanalyse und mit Hilfe unserer erfahrenen Surflehrer, werdet ihr so den nächsten Schritt gehen bzw. die nächsten Wellen nehmen können. Der Intermediatekurs wird 10 Doppeleinheiten (20 x 45 Minuten) umfassen und auch hier wird es zusätzliche theoretische Einheiten geben um ein umfangreiches und vielseitiges Theoriewissen aufzubauen.

Kindersurfkurs
Ab einem Alter von 8 Jahren kann an einem Surfkurs teilgenommen werden. Wenn genug Kinder im richtigen Alter vor Ort sind, werden wir einen reinen Kindersurfkurs anbieten. Wenn nicht genug Kinder für einen Kinderkurs am Camp teilnehmen, werden die Kinder in eine Erwachsenengruppe integriert. Aufgrund unseres 1:4 Betreuungssystems ist dies kein Problem. Auch der Kindersurfkurs wird maximal aus 8 Kids bestehen. Unser Surfteam wird den Kurs je nach Können und Möglichkeiten der jungen Gäste gestalten. Unser Hauptaugenmerk liegt auf der Sicherheit, daher werden auch die Kids an den Theorieeinheiten teilnehmen, welche später mit dem Surflehrer nochmal in spielerischer Weise wiederholt werden.

Optional zubuchbar
Yoga-Kurse 4 x 90 Minuten: 60 €
Surfkurs (10 x 90 Minuten, wenn nicht im Paket gebucht): 225 €

Anreiseinfo
Die Anreise erfolgt selbstorganisiert per PKW, Flugzeug oder Bahn. Flughafen- und Bahnhofstransfers können arrangiert werden. Wir empfehlen die Anreise per PKW.

Karte